Start Pressespiegel 2019-09-14 HBC Ausflug 2019

2019-09-14 HBC Ausflug 2019

 

altHoherbogenchor e.V.

Hoherbogenchor Ausflug vom 14./15.September 2019 nach Mespelbrunn im Spessart

 

Pünktlich um 7:00 Uhr startete der Bus von der Firma Baumgartner aus Cham mit dem Vogl Xaver hinterm Steuer in Richtung Spessart. Bereits nach etwa 2½ Stunden wurde eine Kaffeepause auf dem Rastplatz Aurich eingelegt. Es gab Kaffee, gestiftet vom Busfahrer, sowie Kuchen und anderes Gebäck, gestiftet von den mitreisenden Frauen.

alt

 

Gegen 11:00 Uhr begrüßte uns der Reiseleiter Günter Bartolomäus in Mespelbrunn

alt

 

und führte uns zum gleichnamigen Wasserschloss. Leider konnten wir das schöne Bauwerk nicht aus der Nähe betrachten.

alt

So begann dann unsere Spessart-Rundfahrt, die uns zunächst zur herrlich gelegenen Marien-Wallfahrtskirche nach Mespelbrunn-Hessenthal führte.

Während der Besichtigung sang der Hohenbogen-Chor zu Ehren Mariens in der Hauptkirche

alt  alt

 

alt

und in der Gnadenkapelle einige Marienlieder.

 

Beim Verlassen der Wallfahrtskirche stellten sich alle zur Erinnerung an diesen Chorausflug zum obligatorischen Gruppenfoto

alt

vor dem Haupteingang auf.

 

Danach wurde die Spessart-Rundfahrt fortgesetzt, wobei man diese herrliche abwechslungsreiche Landschaft noch ausgiebig genießen konnte.

alt

Inmitten von Wäldern, Seen und Bächen liegt das „Hotel Christel“ in Heimbuchenthal. Hier bezogen wir unser Quartier für die Nacht.

 

Schon kurz darauf, um ca. 17:00 Uhr, ging die Fahrt schon wieder weiter bis zum Wirtshaus im Spessart „Hohe Warte“, wo uns bereits ein deftiges Spanferkelessen erwartete.

alt

 

Ein besonderes Schauspiel war das Zerlegen der Spanferkelhälfte, wobei der Koch mit einem kleinen Schwert in rasantem Tempo das Ferkel  zerhackte

alt  alt

und gleich auf die Teller der wartenden Bedienungen verteilte. Die Portionen fielen riesig aus. Dazu gab es Blaukraut und Knödel mit Bratensoße. Einen Nachschlag gab es natürlich auch noch für jeden, der noch Appetit hatte.

 

  alt  alt

Nach dem Essen spielte die Hohenbogenchor-Musi bei gemütlichem Beisammensein im Biergarten zünftig auf.

 

alt  

Diese Stimmung setzte sich dann auch noch im Hotel fort. Der Wirt vom Hotel Christel ließ sich von der guten Laune anstecken

alt  alt

und bewirtete noch über die Sperrzeit hinaus.

 

Am nächsten Morgen, nach dem üppigen Frühstück, mussten schon wieder die Koffer gepackt werden und weiter ging es nach Aschaffenburg zu einer Stadtrundfahrt.

alt

 

Dabei zeigte und erklärte unser Reiseführer das Wichtigste der Stadt und führte uns auch noch zur Burg.

alt  alt

 

Der Burghof lud in seiner kompakten Bauweise dazu ein, zwei Lieder aus unserer Heimat zu singen.

alt  alt

alt

 

Den Rundgang durch die Altstadt nutzten ein paar Teilnehmer um beim urigen Wirtshaus „Schlappeseppel“ ihren großen Durst zu Stillen.

alt

 

alt  alt

alt

 

 

Die nächste Station war das sehenswerte Kloster Engelberg

alt

 

auf dem Rulesberg in Großheubach.

alt  alt

alt

Nach der Besichtigung war noch Gelegenheit in der Klosterschänke Brotzeit zu machen.

Dazu gab es das gute Kreuzberger Bier, das auch im Kloster in Neukirchen hl.Bl. bestens bekannt war und auch noch ist.

 

Weiter ging es nach Miltenberg,

alt

wo eine Schiffsrundreise auf dem Main auf dem Programm stand.

alt

Vorbei an steilen Weinbergen und den viel befahrenen Fahrradwegen, die beidseits den Main begleiteten,

alt

 

alt  alt

alt

 

ging die Fahrt bei sommerlichen Temperaturen nach ca. 1½ Stunden zu Ende.

 

Nach diesem Erlebnis war nun Abschied angesagt.

An der Nahtstelle zwischen Spessart und Odenwald  ging es dem Main entlang in Richtung Heimat. Nach einem Zwischenhalt, zum Füße vertreten, brachte uns der Vogl Xaver wieder gut nach Hause.

Dieser Ausflug mit dem Hohenbogen-Chor war für alle ein Erlebnis der besonderen Art und es wurde der Wunsch laut, auch für das nächste Jahr wieder so eine kurzweilige Fahrt zu organisieren.

Text: Alois Baumann / Fotos: Alois Baumann-Volha Lomparski-Siegfried Kreutzer

Bleibende Erinnerungen an einen schönen Ausflug!